Peloidaler Onkolith, Dünnschliff, AM_112

Peloidaler Onkolith, Dünnschliff, AM_112
Inventarnummer
AM_112
Bezeichnung/Titel
Peloidaler Onkolith
Objektart
Dünnschliff
Anzahl Teilstücke
15
Beschreibung

Kalkstein aus einem extremen Milieu, in dem mehrere enkrustierende Organismen, wie Moostierchen und Cyanobakterien sich gegenseitig überwachsen. Zwischen diesen Komponenten sind Peloide, eingebettet in Zement. 

Fundvorgang
Küste südwestlich von Ygne, Stavklint
Herstellung
in Erlangen, Glas, Epoxy-Harz, Petrographischer Dünnschliff
Maßangaben
Länge: 5 cm, Breite: 5 cm
Sammlung
Paläontologische Sammlung
Teilsammlung
Dünnschliffsammlung